05.02.2021 in Allgemein von SPD Ortsverein Oberes Enztal

Plakataktion der SPD Oberes Enztal

 

Der Ortsverein Oberes Enztal hat die Plakatierung zur Landtagswahl 2021 durchgeführt.

Alles wurde unter den geltenden Corona Regeln erledigt!

Phillipp Göhner lacht uns in der gesamten Stadt entgegen!

02.02.2021 in Ortsverein

Die Chance für Radfahrer und Fußgänger

 

Was bringt Ilvesheim die Vorzugsvariante „Neckarkanal“ des Landesradweges?
Diese Frage wird von Skeptikern immer wieder gestellt.

Die Chance für Radfahrer und Fußgänger

Was bringt Ilvesheim die Vorzugsvariante „Neckarkanal“ des Landesradweges?

Diese Frage wird von Skeptikern immer wieder gestellt.

Hier der „kein Rad und Fußweg“ nach Ladenburg für Ilvesheim Mitte und Nord. Der einzige Schulrad- und Fußweg führt von Alt-Ilvesheim entlang des Neckars über die Kanalbrücke und stellte keinen adäquaten Schulradweg zu den weiterführenden Schulen nach Ladenburg dar.

Der Bau des Landes Radweges MA-HD entlang des Ilvesheimer Neckarkanals wird nach derzeitigen Detailplanungen dazu führen, dass ab der Feldbrücke ein durchgängiger komfortabler Rad- und Fußweg, entlang des Neckarkanals mit Geländer-Absicherung und Beleuchtung entsteht. Die neue Trasse soll auf den vorhandenen Weg nach dem Gewerbegebiet führen. Eine Querung des Kanals ist nicht mehr erforderlich. Eine Radwegverbindung von über 2 km, die sich die Gemeinden auch mit Zuschüssen in der Ausführung hätten nicht leisten können.

Freuen wir uns auf den Fahrrad-Ausflug für die ganze Familie am Neckar und Kanal und für die Sicherheit der Schüler Richtung Ladenburg.

Weiter führt der Weg stromabwärts über die Diesel-, Hebel- und Stettiner Straße.

Diese sollen teilweise zu Fahrradstraßen mit Tempo 30 km werden, Fahrradfahrer haben Vorrang und Fußgänger einen Fußweg von 2,5 m!

In der Stettiner Straße bleibt ein Parkstreifen zwischen den Bäumen, kein Eingriff in die Grünflächen, hier ist jedoch ein hoher Parkdruck für die 7 wegfallenden Parkstände, sollte eine Alternative gesucht werden.

Am Blindenbad soll es einen 5m breiten Kombiweg, ohne Eingriff ins Böschungsgrün geben.

Zwischen Kanalbrücke und Stettiner Straße sollen Radweg und Fußweg durch einen Grünstreifen getrennt sein, optimaler Ausbau (Promenade) mit Ruhemöglichkeit und Geländer zum Kanal, so dass dieser Abschnitt auch für die Bewohner der Seniorenstifte (z. B. mit Gehhilfe) attraktiver wird.

Der Ausbau parallel der Mozartstraße, optimal (4m/2,5m) mit Geländer. Die Grünanlage und Spielplatz bleiben unberührt.

Hier der für viele Anwohner völlig ausreichende Rad- und Fußweg. Dieser soll ausgebaut weiter Richtung BAB Brücke führen und biegt beim 2. Strommasten zur Feudenheimer Straße ab. Hier sind wir der Meinung, dass die Fortsetzung bis zum Radweg der BAB Brücke auch ertüchtigt werden sollte.

Wir rufen die Ilvesheimer Ratskolleginnen und Kollegen und die Bevölkerung auf, sich für den Landes-Radweg am Ilvesheimer Neckarkanal einzusetzen damit das, was nach der derzeitigen Detailplanung entstehen soll auch tatsächlich realisiert wird. Zur Aufwertung des Radverkehrs der Schulradwege und Naherholung in unserer Gemeinde. Ein Projekt für Alle ökologisch und sozial.

Anwohner können natürlich im Planfeststellungsverfahren ihre Einwände vorbringen. Aus der Planung sind für uns keine wesentlichen Beeinträchtigungen zu erkennen.

Wer nähere Informationen zur derzeitigen Detailplanung in einem Teilabschnitt wünscht kann sich gerne mit unserem Fraktionsvorsitzenden in Verbindung setzen.

 

Ihr SPD Ortsverein Ilvesheim

25.01.2021 in Ortsverein

Radschnellweg in Ilvesheim

 

Promenade am Neckarkanal

Diese Forderung ist der Broschüre von der SPD Ilvesheim zur Gemeinderatswahl 2009 zu entnehmen.

Die Besonderheit, dass eine Schifffahrtstraße mitten durch eine Gemeinde führt, sollte nicht nur eine Einschränkung oder Belastung sein, sondern der Bevölkerung im Ballungszentrum zu Nutzen gemacht werden. So bestand 2009 die Vorstellung, dass ein gut ausgebauter Fuß- und Radweg von der Feldwegbrücke entlang des Kanals bis nach Feudenheim führt, mit Kanalquerungen, attraktiv für die ganze Familie mit Kinderwagen, Kind, Hund und Rad.

Und natürlich auch für ältere Menschen mit Rollatoren.

Eine solche Wegführung hätte auch streckenweise eine Sicherung des Kanals innerhalb der Ortschaft erforderlich gemacht. Ein Ausbau nach Ladenburg schien wegen des Gewerbegeländes nicht realisierbar. Uns war bewusst, dass die Gemeinde dieses Projekt finanziell nicht alleine stemmen kann. Die Brückenneubauten brachten das Projekt auch nicht voran. Das Warten hat nun aber gelohnt.

Mit dem Landes Radweg von Mannheim nach Heidelberg erhält Ilvesheim die Chance ohne Kosten einen sinnvollen Rad- und Fußweg entlang des Neckarkanals durch die Gemeinde zu erhalten, mit Anbindung an die Schulradwege nach Ladenburg und Feudenheim.

Der Rad-Verbindungsweg Mannheim Heidelberg erhält für alle Nutzer entlang des Neckarkanals einen attraktiven Teilabschnitt.

Die zunächst angedachte Streckenführung durch die Feudenheimer- und Goethestraße war unseres Erachtens bei genauer Betrachtung zum Scheitern verurteilt. Um die Vorteile des Radweges für Ilvesheim nutzen zu können, haben wir uns klar für die Kanal-Variante ausgesprochen.

Dabei sollte im Rahmen des Planfeststellungsverfahren die berechtigten Interessen von Natur und Anwohnern Beachtung finden.

Wie dies in der Detailplanung nun geschehen ist, darüber werden wir sie weiter informieren.

Unser Bild von Gustl Bernoth zeigt den Neckarkanal vor dem großen Eingriff in den Baumbestand, unter großem Protest der Ilvesheimer SPD.

Dieser Eingriff konnte bis heute nicht ausgeglichen werden und brachte der Bevölkerung keinerlei Vorteile.

 

Ihr SPD OV-Ilvesheim

24.01.2021 in Ortsverein

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, lieber Rolf!

 

Wir gratulieren heute unserem langjährigen OV- und Gemeinderat-Mitglied Rolf Sauer zu seinem 66. Geburtstag. 

Unser Rolf in Zahlen:
- seit 1980 Mitglied der SPD
- über 35 (!) Jahre im Gemeinderat
- Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr in Ilvesheim
- begeisterter Angler und Vorsitzender des Angelsportvereins in Ilvesheim

Lieber Rolf,
dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus Deinem hohen Engagement, welches Du in Ilvesheim seit vielen vielen Jahren mit Hingabe und Leidenschaft nachgehst.
Wir sagen #danke und wünschen Dir einen wundervollen Tag.
Dein OV-Ilvesheim

19.01.2021 in Ortsverein

Fragen zum Jahr 2020

 

Der MM befragte den SPD-Fraktionsvorsitzenden zum kommunalpolitischen Jahr 2020.

Hier lesen sie die Antworten des Fraktionsvorsitzenden Rolf Sauer.

13.01.2021 in Ortsverein

Nachbarschaftshilfe unterstützt Ilvesheimer Seniorinnen und Senioren bei der Vereinbarung von Impfterminen

 

Am Montagvormittag klingelte das Telefon der Nachbarschaftshilfe durchgehend. Bis zum frühen Nachmittag hatten sich bereits 15 Seniorinnen und Senioren aus Ilvesheim an die von der SPD Ilvesheim koordinierte Hilfe gewandt. Sie alle suchten Unterstützung bei der Anmeldung für die Corona-Impfung in einem der nahegelegenen Impfzentren in unserer Region. Seit Ende Dezember ist die Impfung für Personen mit der höchsten Priorität möglich. Dazu zählen auch alle Personen im Alter von 80 Jahren und älter.

11.01.2021 in Ortsverein

SPD Bundestagsfraktion beschließt Jahresvorsätze

 

Die Blickrichtung gehr auf Arbeitswelt und der Rolle von Deutschland und Europa

07.12.2020 in Ortsverein

Erster digitaler Landesparteitag der SPD Baden-Württemberg

 

In Zeiten von Kontaktbeschränkungen muss auch demokratische Teilhabe neue Wege gehen. Die SPD Baden-Württemberg hat hier ein deutliches Signal des Anpackens und Könnens gesetzt. Als erste Partei bundesweit haben wir vergangenen Samstag einen digitalen Landesparteitag durchgeführt, der die virtuelle Versammlung der Mitglieder und die analoge Urnenwahl des Landesvorstands durch über 300 Delegierte miteinander verbunden hat.

24.11.2020 in Fraktion

Pestizidfreie Gemeinde per Gemeinderatsbeschluss?

 

Eine Zumutung war der Antrag der Grünen, übernommen aus einer BUND-Vorlage

23.11.2020 in Landespolitik

Sebastian Cuny lädt zur digitalen Weinprobe ein

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Diese Nachricht wird daher vorfallen Weinliebhaber freuen. Denn: Unser Landtagswahlkandidat Sebastian Cuny lädt zur digitalen Weinprobe ein. 
Anmeldungen unter: anliegen@sebastiancuny.de

In diesem Sinne: Prost!