Herzlich Willkommen bei der SPD Ilvesheim!

 

25.05.2020 in Ortsverein

Nachbarschaftshilfe bringt Ilvesheimer zusammen

 
Regina Fibiger und ihre Patin Pinar Karacinar-Gehweiler bei der Maskenübergabe

Positive Zwischenbilanz der SPD Ilvesheim

Alle ziehen gemeinsam an einem Strang. So könnte man die Nachbarschaftshilfe in Ilvesheim

18.05.2020 in Ortsverein

Kindergärten öffnen später.

 

11.05.2020 in AG 60plus

Steuern für Reiche?

 

Am letzten Montag stand in der FR ein Artikel mit der Überschrift „Steuern für Reiche?“

Es scheint über das Danach nach der Corona-Krise nachgedacht zu werden. Finanzminister Olaf Scholz ist nun nicht gerade als sehr klar in seinen Aussagen

04.05.2020 in Ortsverein

Maskenspende

 
1.Mai in Ilvesheim

Die von der SPD Ilvesheim gegründete Nachbarschaftshilfe bekam Masken gespendet, die auch schon übergeben werden konnten.

20.04.2020 in Ortsverein

Corona-Krise

 

Neue Betrachtungsweise für die Ermittlung des Wohlstands.

20.04.2020 in Ortsverein

Corona

 

06.04.2020 in Ortsverein

Corona und danach?

 

Was können wir aus der Krise lernen?

Weiter wie bisher? Sicher, nein, hoffentlich nicht. Nicht so, wie es Christian Lindner von der FDP im Kölner Staatsanzeiger gesagt hat: Der Staat muss sich

15.03.2020 in Ortsverein

Aktion „Nachbarschaftshilfe“ gestartet!

 
Nachbarschaftshilfe

Aktion „Nachbarschaftshilfe“ gestartet!

Liebe Ilvesheimer und Ilvesheimerinnen,

die Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens in Folge der Verbreitung des Coronavirus sind eine gesellschaftliche Kraftprobe.

02.03.2020 in Ortsverein

Blühwiesen für Ilvesheim

 

Blühwiesen wünschen wir uns auf allen öffentlichen Plätzen und im privaten Garten.

Dieter Bühler, der Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Ilvesheim, meint dazu:

19.02.2020 in Gemeinderatsfraktion

Dammübergang

 

Im Bereich Dammstraße wurde der neben der Treppe vorhandene schräge Weg geschlossen, da sein Zustand für das Begehen gefährlich war. Für eine Instandsetzung wollte niemand die Verantwortung übernehmen, da er als Fußweg nach heutigen Vorschriften viel zu steil war. Die