02.03.2022 in Ortsverein

Nachlese zur Fastnacht

Höhepunkt der „Schmutzigen Donnerstag Sitzung“ des Ilvesheimer Rates war die Power Point Bütt zum Haushalt der Grünen unter dem Motto:

„der Haushalt lügt“.

GR Haug rechnete frei nach Pippi Langstrumpf vor: 2 x 3 macht 4 und 2 macht Neune. Mit 9 Millionen € aus dem Verkauf von Gewerbegelände sei der Haushalt fürs Kombibad finanziert. Und jetzt gab es die Latte von Horrorgeschichten die uns ereilen, wenn diese 9 Mio. nicht reinkommen.

16.02.2022 in Ortsverein

Haushalt für 2022

Heute wollen wir Ihnen einen Überblick über die wesentlichen laufenden Aufwendungen für unser Gemeindeeinrichtungen geben.

Dabei haben wir kalkulatorische Erträge und Aufwendungen (AfA) nicht berücksichtigt. Die Jahreswerte wurden aus dem Planzeitraum 2022- 2024 ermittelt und grob gerundet.

02.02.2022 in Ortsverein

Klare Mehrheit sichert Kombibad-Bau

In einer denkwürdigen Sitzung hat der Gemeinderat gestern Abend mit großer Mehrheit für den nächsten Schritt zum Bau des Kombibads gestimmt. Die anwesenden Ratsmitglieder von SPD, Freien Wählern und CDU haben sich mit Ausnahme von Frau Dr. Kohlbrenner (CDU) dafür ausgesprochen, die Ausführungsplanungen vorzuziehen und die notwendigen Mittel im Haushalt für 2022 und 2023 bereitzustellen. Mit einer klaren Mehrheit von 11 zu 6 Stimmen hat der Gemeinderat der Verwaltung den Auftrag erteilt, die Planungsleistungen so zu terminieren, dass nach Abschluss der Sanierung der Mehrzweckhalle mit dem Bau des Kombibads begonnen wird.

25.01.2022 in Ortsverein

Attraktive Naherholung

Nicht nur in Corona Zeiten ist ein attraktives Naherholungs- und Freizeitangebot am Ort wichtig. Es fördert das gesellschaftliche Miteinander, ist sozial und energieschonend.

20.01.2022 in Ortsverein

Haushalt 2022

Mit Interesse haben wir die Veröffentlichung im MM vom Ilvesheimer Professor der Betriebswirtschaftslehre Dirk Simon zur grundsätzlichen Struktur der Haushalte zur Kenntnis genommen.

Wir werden die veröffentlichten Kernaussagen bei den Haushaltsberatungen für 2022 der Ilvesheimer SPD einfließen lassen.

19.01.2022 in Landtagsfraktion

SPD fordert Aufklärung über Impfquoten in den Pflegeheimen im Rhein-Neckar-Kreis

Die SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born, Sebastian Cuny und Jan-Peter Röderer sorgen sich um die Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeheime: Etwa ein Drittel der Betreuten sind immer noch ohne Booster-Impfung. Diese Information wurde durch eine Meldung des Landesgesundheitsamts vor wenigen Tagen publik. Dies ist besonders beunruhigend, da sich die Meldungen von Corona-Toten in Heimen wieder häufen. Dabei gibt es auch Ausbrüche, bei denen ausschließlich Pflegeheimbewohner ohne Booster-Impfung betroffen sind.

13.01.2022 in Ortsverein

Kabarett Dusche am 30. April 2022

Das neue Jahr beginnt, wie das alte geendet hat. Aufgrund der Corona-Situation müssen wir Veranstaltungen verschieben. Planmäßig sollte unser jährliches Kabarett Dusche am 29. Januar 2022 stattfinden. Die Mehrzweckhalle war reserviert und das Programm des Mannheimer Traditionskabaretts steht.

Aufgrund der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante können wir solch eine Veranstaltung in geschlossenen Räumen aktuell aber nicht mit gutem Gewissen ausrichten. Aus diesem Grund haben wir mit dem Team der Dusche einen Ersatztermin vereinbart: 30. April 2022.

21.12.2021 in Ortsverein

Wintersonnwende

Ilvesheim im Licht der Wintersonnwende.

Die SPD-Fraktion wünscht in der Gemeindepolitik für das kommende Jahr auch eine Wende.

Im Vordergrund steht natürlich die Corona-Pandemie, deren Bekämpfung  in unserer Gemeinde viele Kräfte gebunden hat. Dafür einen Dank an alle Beschäftigten. Möge die Minderheit der nicht Impfwilligen zur Besinnung kommen, damit wir in 2022 alle zu mehr Normalität zurückkehren und uns auf unsere Aufgaben konzentrieren können.

21.12.2021 in Ortsverein

Ilvesheim über 2000 Jahre Ort am Fluss

Das Bild zeigt den Ilvesheimer Neckarzugang an der Fähre im Jahr 1920.

Ein beliebter Zugang zum Fluss. Hier war eine Lebensader der Gemeinde (Gemeinschaft).

Der Zugang zum Wasser für Mensch und Tier. Ähnliche Zugänge gab es zu Zeiten der Treidelschifffahrt an den Gasthäusern zum Schiff (Hauptstraße) und zum Anker (Uferstraße).

Mit dem Bau der Neckarbrücke 1927 deren Auffahrt direkt am alten Fährhaus vorbeiführt und dem Bau der Umgehungsstraße (Seckenheimer Straße) wurden diese Zugänge weitgehend verbaut. Ein befahrbarer Zugang am Gelände des Hundesportvereins blieb, der Weg zum Schuttloch in den alten Neckaredern. Dieser Weg führte auf die Halbinsel, bzw. Kiesbank im Neckarbogen.

13.12.2021 in Ortsverein

Beleuchtung auf dem Damm und seinen Aufgängen

„Wie Sie sehen, sehen Sie (fast) nichts“, so lautet unser Fazit zur nächtlichen Dammbegehung. In unseren Berichten zum Hochwasserdamm haben wir uns bereits ausführlich mit den aktuellen Herausforderungen beim Hochwasserschutz in Ilvesheim beschäftigt. Uns ist es dabei ein großes Anliegen, dass die Aufgänge und frequentierten Bereiche des Damms ausreichend beleuchtet und sicher zu begehen sind. Der Damm hat vorrangig den Zweck, den Ilvesheimer Bürgerinnen und Bürgern Sicherheit bei Hochwasser sowie beim Überqueren vom „Inselteil“ auf das „Festland“ zu bieten.