SPD Ilvesheim

SPD Ilvesheim freut sich bei Jahreshauptversammlung über weiteren Mitgliederzuwachs

Ortsverein

Für Simon Schubert war es eine Premiere. Nach seinem ersten Jahr als Vorsitzender der SPD-Ilvesheim durfte Schubert am 13.03.2018 die Jahreshauptversammlung des Ortsvereins im Clubhaus der Spielvereinigung eröffnen. Dabei konnte er die anwesenden Mitglieder gleich mit positiven Nachrichten begrüßen. Seit Jahresbeginn sind vier weitere Ilvesheimer der SPD beigetreten. Zusammen mit den Eintritten aus dem Vorjahr beschert das Mitgliederwachstum der letzten Monate der SPD Ilvesheim eine gute Grundlage für die zukünftige Entwicklung.

Nachwuchs, den der Ortsverein für seine vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen auch braucht. In seinem Rechenschaftsbericht blickte Schubert auf die Vielzahl an Angeboten aus dem vergangenen Jahr zurück, darunter: Kabarett Dusche, Rote Ostereier-Aktion, 1. Mai-Fest im Park, Flohmarkt, Jazz im Hirsch, Spielplatzfest, Ortsrundfahrt und natürlich Bundestagswahlkampf. Über die hohe Resonanz beim jährlichen SPD Spielplatzfest freute sich Schubert besonders. Mehr als 50 Kinder nahmen am ersten Spielplatzfest an der alla-hopp!-Anlage im vergangenen Jahr teil. Ungebrochen ist auch die hohe Nachfrage nach Standkarten für den Flohmarkt. Wie in den Vorjahren waren wieder alle Karten bis zur Eröffnung des Flohmarkts vergriffen.

In Vertretung für den entschuldigten Kassierer Bernd Bischer übernahm der Vorsitzende Simon Schubert im Anschluss die Vorstellung des Kassenberichts und erläuterte ausführlich die finanzielle Situation des Ortsvereins. Die Revisoren Marie Bühler und Holger Gnoth bescheinigten dem Kassierer eine einwandfreie Kassenführung und empfahlen die Entlastung des Vorstands. Dieser folgten die Mitglieder einstimmig.

Aus dem Gemeinderat berichteten anschließend Dagmar Klopsch-Güntner, Dieter Bühler und Rolf Sauer unter anderem über die zukünftige Ausrichtung des JUZ, die nächsten Schritte beim Kombibad sowie die Wohnsituation von Geflüchteten in der Gemeinde. Diskutiert wurden zudem Vorschläge zur Verbesserung der Radwege auf der Feudenheimer Str. sowie der Verbindung nach Ladenburg und die weitere Entwicklung des kommunalen Kindergartens „Rappelkiste“.

Am Ende der diesjährigen Jahreshauptversammlung stand dann noch die Wahl eines neuen Schriftführers und Revisors auf dem Programm. Als Schriftführer stand Thorsten Walther zur Wahl. Er wurde einstimmig zum neuen Schriftführer gewählt. Als Revisor wurde Neumitglied Uwe Settelmann einstimmig gewählt. Weitere Anträge wurden nicht eingereicht.

Als nächster Termin der SPD Ilvesheim steht das traditionelle 1. Mai-Fest im Park an. Hierzu sind wieder alle Ilvesheimer und Gäste aus der Umgebung recht herzlich eingeladen.

Thorsten Walther

 
 

Wetter

 

Social Media